Unsere Geschichte

Auf beasdogs.de schreiben wir nicht nur das Wohl unserer Hunde groß, sondern auch jenes unserer Kunden am Spielautomaten. Wie diese ungewöhnliche Kombination zustande gekommen ist, erfahren Sie auf dieser Seite. Außerdem geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Zukunftspläne, welche eng mit dem Thema Roulette verbunden sind.

roulette

1995

  • Gründung von Bea’s Hundeheim

1997

  • Erweiterung des Hundeheims von 40 qm auf 155 qm
  • Einstellung des ersten Mitarbeiters

1998

  • Auszeichnung „Hundeheim des Jahres 1998“
  • Umzug in die Vorstadt

2003

  • Fünf Mitarbeiter
  • Laufend über 20 Hunde im Heim
  • Testweise erste Spielautomaten aufgestellt

2005

  • Auszeichnung „Hundeheim des Jahres 2005“
  • Erweiterung der Spielautomaten Abteilung auf 300 Spielautomaten
  • Auszeichnung „Exzellentes Hundeheim“

2009

  • Dreizehn Mitarbeiter
  • Erste Berichte im nationalen TV
  • Spielautomaten Anbieterschau in unserer Lagerhalle mit 1.200 Besuchern

2016

  • Erste Experimente mit Roulette

Warum Hunde so wichtig für die Gesellschaft sind, und was Roulette damit zu tun hat

Spielautomaten

Hunde sind des Menschen bester Freund. Sie sind immer da, wenn wir sie brauchen, sie würden niemals daran denken, uns im Stich zu lassen. Wir bei beasdogs.de denken, dass wir diese bedingungslose Treue zurückzahlen müssen. Unsere Hunde haben allesamt auf ihre eigene Weise gelitten und wir möchten ihnen ein bisschen Liebe geben. Ich möchte Ihnen nun einige Hunde vorstellen, die in unserem Heim leben und einen neuen, liebevollen Eigentümer suchen.

  1. Leo: Er ist ein 10-jähriger Cockerspaniel und immer frech. Wenn er gerade mal nicht bellt, frisst er!
  2. Max: Ein intelligenter Deutscher Schäferhund, der gerne auch mal in unser Lager geht und die Spielautomaten anbellt!
  3. Cyril: Ein intelligenter, ruhiger Collie von etwa 5 Jahren. Er hat ein braun-weiß-schwarz-geflecktes Fell und ist ein sehr angenehmer Hund. Auch gut als Wachhund einzusetzen.
  4. Morten: Ein 12-jähriger Husky, der es einfach liebt, an der frischen Luft zu sein. Sehnt sich nach langen Ausflügen mit einem neuen Besitzer.
  5. Patrick: Ein ca. 2-jähriger Chihuahua, der genau wie sein bester Freund Leo quicklebendig ist!

Einen Hund aufzunehmen, ist keine Entscheidung, die man von heute auf morgen treffen sollte. Man sollte sich das gut überlegen und sich einige Fragen dazu stellen: Kann ich ihn täglich ausführen oder bin ich zu sehr mit Roulette spielen beschäftigt? Verträgt er sich mit meiner Katze? Verträgt er sich mit meinem anderen Hund? Habe ich genug Geld, um für sein Futter bezahlen zu können? Ist ein Hund in meiner Wohnung erlaubt? Was mache ich, wenn mein Hund es nicht bei mir mag?

Wir beraten Sie gerne in Ihren Fragen. Kommen Sie einfach zu uns und wir besprechen alles. Gerne können Sie auch an einen unserer zahlreichen Spielautomaten spielen und ihr Glück versuchen. Oder Sie spielen Roulette. Wenn Sie sich schon einen Hund ausgesucht haben, den Sie mit nach Hause nehmen möchten, können Sie ihn in unsere Lagerhalle führen, um zu sehen, wie er auf Spielautomaten reagiert. Schließlich wissen wir, dass viele unserer Kunden selbst Spielautomaten zu Hause haben und begeisterte Spieler sind. Ebenso haben wir viele Roulette Spieler. Aber keine Sorge, wir haben die Arbeit schon für Sie erledigt und jeden Hund, der bei uns lebt, bereits mit unseren Spielautomaten bekannt gemacht. Wir sind gerade im Prozess, den Hunden auch das Roulette Spielen näher zu bringen, sodass sich ihr künftiger Eigentümer sicher sein kann, einen passenden Hund für sich zu finden.